Home / Hardware / Tutorials / Mainboard einbauen

Mainboard einbauen

Gehäuse vorbereiten

Zunächst muss das Gehäuse vorbereitet werden. Dazu werden die Seitenteile abgenommen und vorhandene Kabel im Gehäuse zur Seite gelegt. Dann wird die sogenannte I/O-Blende gewechselt. Diese wird von außen nach innen herausgedrückt. Nun kann die mitgelieferte Blende des Mainboards eingebaut werden. Dazu wird diese von innen mit leichtem Druck eingerastet.

mainboard-einbauen_001 mainboard-einbauen_002 mainboard-einbauen_003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abstandhalter einbauen

Nun müssen die Abstandhalter für das Mainboard montiert werden. Diese sind in der Regel im Lieferumfang des Gehäuses enthalten. Am besten legt man das Mainboard einmal vorsichtig ins Gehäuse um zu schauen wo die Abstandhalter montiert werden müssen. Diese kann man handfest eindrehen und mit einer Zange oder einer Nuss leicht (!) nachziehen.

Hinweis: Ein Mainboard darf niemals ohne Abstandhalter eingebaut werden. Ohne Abstandhalter haben die Lötstellen der Platine direkten Kontakt zum Gehäuse. Ein Kurzschluss wäre die Folge.

Mainboard einbauen

Jetzt wird das Mainboard vorsichtig mit den Schraubenlöchern auf die Abstandhalter gelegt und verschraubt. Die Schrauben am besten erst einmal lose eindrehen und anschließend diagonal festziehen. Hier ist ein bisschen Gefühl gefragt. Zu fest angezogene Schrauben können Spannungsrisse in der Platine verursachen.

mainboard-einbauen_004Tipps zum Anschließen der internen Peripherie und Gehäuse-Kabel findest du unter Mainboard anschließen.