Home / Windows 7 / PDF-Dokument mit Word erstellen

PDF-Dokument mit Word erstellen

Warum eigentlich PDF-Dokumente?

PDF steht für Portable Document Format. Das PDF-Format eignet sich für das plattformübergreifende Erstellen und Anschauen von Textdokumenten. Es kann unabhängig vom Betriebssystem und des Textverarbeitungsprogramms genutzt werden. Weiter lassen sich PDF-Dokumente elektronisch unterzeichnen und vor Veränderungen schützen. Außerdem macht das PDF-Dokument einen hochwertigen Eindruck und vereinfacht das Lesen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Programme, die PDFs erstellen und abspielen können, wobei der Erfinder des PDF-Formats Adobe Systems mit dem Adobe Reader an erster Stelle steht.

PDF-Dokument mit Word erstellen

In den neueren Versionen von Office kann ein Word-Dokument direkt als PDF abgespeichert werden. Und so geht´s:

  1. Word-Dokument erstellen
  2. Im Menü Datei -> Speichern unter -> Durchsuchen
  3. Unter Dateityp das PDF-Format auswählen (siehe Screenshot) und abspeichern

Alternativ kann das PDF auch über Datei -> Exportieren -> PDF/XPS-Dokument erstellen erstellt werden.

PDF-Dokument mit Word erstellen
Als Dateityp muss das PDF-Format ausgewählt werden.

Add-In für Office und PDF-Konverter für alle Textverarbeitungsprogramme

Wer Office 2007 nutzt, kann sich das Add-In für die PDF-Erstellung auf der Microsoft-Seite herunterladen. Nach der Installation steht die PDF-Erstellung in allen Office-Anwendungen zur Verfügung. Wem kein Office-Paket zur Verfügung steht, der kann einen PDF-Konverter wie PDF24 Creator nutzen.